Physiologisches Yoga (c)

 

Neuer Kurs ab 27 April 2017

 

Donnerstags 10:00 - 11:15 Uhr

5 x 75 Min.  65 €

für Yoga-Anfänger mit Vorkenntnissen und -Geübte

 

Dieser Kurs findet im wunderschönen "KenBuKai" Studio

Theo-Prosel-Weg 13 statt.

 

 

 


 

Hormon-Yoga nach Dinah Rodrigues – Workshop Hormon-Yoga

 

Im Frühjahr 2017 geplant

 

in der Heilpraxis & Yogastudio Gabriele Kraus
Theo-Prosel-Weg 11, 80797 München

Kosten: 90 € pro Person inkl. ausführlichem Übungsskript und kleiner Verpflegung.

Dauer ca. 5 Stunden

 

Anmeldung und Informationen direkt unter Tel. 089/ 23712590 oder
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hormon-Yoga ist eine dynamische Yoga-Form, die jedoch leichter zu erlernen ist als Hatha-Yoga und sehr rasch zu

positiven Ergebnissen führt. Die Hormon-Yoga-Therapie unterscheidet sich vom traditionellen Hatha-Yoga dadurch,

dass es schwungvoller ist und den Energiekörper nachhaltiger bearbeitet.

 

Durch Hormon-Yoga wird die hormonelle Balance wieder hergestellt.

Die Übungen wirken gegen Wechseljahresbeschwerden und sind ebenso für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch

und hormonbedingten Störungen geeignet.
                                 
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

Sie erlernen im Workshop die komplette Übungsreihe, nach physiologischen Gesichtspunkten. Meditative Atemtechniken

unterstützen die Wirkung der Asanas (=Übungen). Danach können Sie selbst und eigenständig Hormon-Yoga praktizieren.

Sie erhalten ein ausführliches Skript für zuhause.


Als Heilpraktikerin bin ich auch Ihre Ansprechpartnerin für medizinische Fragen.

 

Zielgruppe:

-   Alle Frauen ab 35 Jahre mit und ohne Symptome
-   Alle Frauen, denen eine Therapie zur Hormon- Neueinstellung verordnet wurde.
-   Bei PMS, polyzistische Ovarien, Eierstockzysten, Menstruationskrämpfen,
    übermäßige Blutungen, vorzeitiges Ausbleiben der Regelblutungen, unregelmäßiger Zyklus
-   Sämtliche Wechseljahresbeschwerden   

 

Hormon-Yoga ist nicht geeignet bei Schwangerschaft, Brustkrebs, akuter Endometriose, großen Myomen,

frischer Hysterektomie, akuten Entzündungen im Bauchraum, starker Osteoporose, akuten Herzerkrankungen, nach Herz-OP.